Vortrag
Bildung & Erziehung

Von Stuttgart in die Welt: Die Waldorfschule als Kulturimpuls zur Freiheit

Die Waldorfschule wurde am 23.April 1919 in einer Fabrik in Stuttgart gegründet.  Am Abend zuvor hatten über 1000 Zuhörer einen Aufruf Rudolf Steiners zur Selbstbesinnung und radikalen Erneuerung Deutschlands verabschiedet. Erfahren Sie, wieso die Waldorfschule als „Methodenschule“ durch Persönlichkeitsbildung, Kreativitätsentwicklung und  „lernendes Arbeiten“  eine Erziehung zur Freiheit  veranlagen will. Auf diese Art wurde die Waldorfschule der erfolgreichste pädagogische Export Deutschlands und ein Beitrag zu Freiheit und Völkerverständigung.