Vortrag
Landwirtschaft & Ernährung

Saatgut in der politischen Auseinandersetzung

Am Anfang steht die Saat. Seit Jahrtausenden geben Menschen diese Grundlage unserer Ernährung von Generation zu Generation weiter und fügen dem Erbe der Menschheit ihr eigenes Scherflein hinzu. Nicht nur Benedikt Haerlin fragt sich: Wie stehen wir in dieser Galerie da? Der Leiter der Kampagne „Save Our Seeds“ stellt in seinem Vortrag auf den Begegnungstagen der MAHLE-STIFTUNG dar, wie  75 Prozent der kultivierten Samen-Vielfalt in drei Generationen verschwunden sind. Lassen Sie sich vom Leiter des Berliner Büros der Zukunftsstiftung Landwirtschaft erläutern, inwiefern wenige Konzerne in Zeiten von Klimawandel und Artensterben den Welthandel mit Saatgut und die Patente auf Gene beherrschen. Nicht umsonst rufen immer mehr Menschen „Save Our Seeds!“ und wehren sich.