Vortrag
Bildung & Erziehung

Gesund und für die Zukunft gerüstet: Was kann Waldorfpädagogik leisten?

Mit welchen Herausforderungen wird der Mensch der nächsten Jahrzehnte konfrontiert werden? Welche seiner Qualitäten und Fähigkeiten sind durch die Pädagogik besonders zu pflegen? Die Ziele der Waldorfpädagogik stehen im Zusammenhang mit den gesellschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart und der absehbaren Zukunft. In seinem Vortrag auf den Begegnungstagen der MAHLE-STIFTUNG beschreibt Prof. Dr. Tomáš Zdražil von der Freien Hochschule Stuttgart das zentrale Anliegen der Waldorfpädagogik: Sie will mit pädagogischen Mitteln bei den Kindern und Jugendlichen die Entwicklung einer in leiblicher, seelischer und sozialer Hinsicht gesunden Persönlichkeit fördern.