Vortrag
Bildung & Erziehung

Die sozioökonomische Situation Brasiliens – Was können anthroposophische Ansätze dort leisten?

Brasilien ist bekannt als ein Land voller Gegensätze. Urwald, Traumstrände und Kokospalmen prägen die Natur. Gleichzeitig hat Brasilien derzeit mit zahlreichen Problemen zu kämpfen: In den immer weiter wachsenden Megastädten liegen Favelas und Villenviertel so nah beieinander wie sonst selten. Armut, Gewalt und Korruption schwächen das Land.

Ute Craemer, Gründerin des Sozialwerks MONTEAZUL und Beraterin des INSTITUTO MAHLE in São Paulo, berichtet über die aktuelle sozioökonomische Situation Brasiliens und darüber, wie anthroposophische Ansätze und die Arbeit des INSTITUTO MAHLE den gesellschaftlichen Problemen entgegenwirken können.