Vortrag
Bildung & Erziehung

Arbeitend lernen, lernend arbeiten: Das Waldorf Berufskolleg. Der Duale Bildungsweg der Waldorfschule

Das Waldorf Berufskolleg ist eine Neugründung in der Waldorfschuloberstufe und führt zur allgemeinen Fachhochschulreife in Verbindung mit einer beruflichen Grundqualifikation. Wieso es durch PISA-bedingte Veränderungen der staatlichen Schule angestoßen wurde und warum es auf dem volkspädagogischen Impuls Rudolf Steiners gründet, erläutert Prof. Dr. Peter Schneider in seinem Vortrag im Rahmen der Begegnungstage der MAHLE-STIFTUNG. Die Waldorf Berufskollegs versuchen, auf allen Stufen Lernen und Arbeiten altersgemäß zu verbinden. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Waldorf Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen, in Berlin und, in Gründung, in Stuttgart, die jeweils ihre spezifische Ausprägung besitzen.